Deutsch Polnischer Jugendradweg
Hinweistafel mit Radwegkarte - Vorpommern

Osterwochenende und die ersten wärmenden Sonnenstrahlen nutze ich dazu um den weltberühmten Radwanderweg Vorpommerns zu bewältigen. In Wirklichkeit bin auf den Deutsch Polnischen Jugendradweg in Torgelow Holl, einer 400 Menschen Gemeinde, zwischen Torgelow und Eggesin gestoßen. Dort steht nämlich eine Hinweistafel, welche eine Karte mit dem gekennzeichneten Radweg beinhaltete. Ansonsten habe ich davon noch nie gehört. Auch Google und andere Suchmaschinen können damit nicht umgehen. Ich nehme an das es sich dabei um ein Projekt des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (kurz DPJW; polnisch: Polsko-Niemiecka Współpraca Młodzieży, kurz PNWM) handelt. Das ist eine internationale Organisation, welche 1991 durch die Regierungen von Deutschland und Polen gegründet wurde und die Aufgabe hat, Kontakte von JugendlicheWasserburgenroute_100x100n beider Länder zu fördern um das gegenseitige Kennenlernen und Verstehen zu


 

das Traditionsschiff Ucra – die Pommernkogge
das Traditionsschiff Ucra – die Pommernkogge

unterstützen. Aber es kann auch ganz anders sein zumal der Radweg ausschließlich auf deutscher Seite ist. Angefangen habe ich die Tour beim Gasthof Goldener Adler in Torgelow eine kleine aber feine Pension in der ich übernachtet habe und welche auch sehr Radfahrerfreundlich ist. Dort wurde mir erst einmal der Radweg Richtung Ueckermünde erklärt, weil es mit der eigentlichen Ausschilderung sehr schlecht aussah. Ich fuhr also durch die Stadt Torgelow, am Bahnhof vorbei, die Blumenthaler Straße hoch bis ich an der Gießerei-Arena ankam. Dort bog ich rechts auf die ehemalige Panzerstraße. Heute mit Asphalt überzogen bestand diese damals nur aus Betonplatten über welche die T34igs der NVA zum Übungsgelände ratterten. Kurz vor der Uecker dem Fluss welcher durch Torgelow fließt, an einer beginnenden Kleingartenanlage, führte mich links abbiegend, die Dorfstraße, ab da Holländerei bis nach dem schon erwähnten Hinweisschild


 

historisch nachgebaute Ziehbrücke 19. Jahrh.
historisch nachgebaute Ziehbrücke 19. Jahrh.

in Torgelow Holl. Kurz danach begann dann ein richtiger asphaltierter Radweg welcher mich bis nach Eggesin brachte. Eggesin befindet sich im Zentrum des Naturparks Am Stettiner Haff. Der Naturpark Am Stettiner Haff ist einer von sieben Naturparks in Mecklenburg-Vorpommern. Er befindet sich südlich des namensgebenden Stettiner Haffs an der Grenze zu Polen. Der Park zieht sich von der Haffküste bis zu den Brohmer Bergen im Süden. Nun ging der Radweg Straßen begleitend die Ueckermünder Straße über Hoppenwalde bis nach Ueckermünde. Da es der Sonnabend zwischen den Osterfeiertagen war, war diese sehr voll (Einkaufsnotstandslage) und es machte überhaupt keinen Spaß dort mit dem Fahrrad lang zu fahren. Das nächste Mal fahre ich lieber den Radweg über Liepgarten nach Ueckermünde. Die Hafenstadt Ueckermünde liegt an der Mündung der Uecker welche in das Stettiner Haff fließt. Das Stettiner Haff (polnisch Zalew Szczeciński), auch


 

Die Fischereigenossenschaft Haffküste e.G.
Die Fischereigenossenschaft Haffküste e.G.

Oderhaff und Pommersches Haff genannt, ist das zweitgrößte Haff (Lagune) der Ostsee. Ich fuhr bis zur Ueckerbrücke bog links in die Straße und an den Fischerboten vorbei bis zur Pommernkogge UCRA welche dort seelenruhig vor Anker lag. In der historischen Werft des Ukranenlandes wurde die mittelalterliche Ostseekogge rekonstruiert und dient als ein schwimmendes Museum zur Geschichtsvermittlung der Hansezeit. Sie ist Eigentum der Stadt Torgelow, wird betrieben vom Traditionsschiffverein „Ucra – die Pommernkogge e.V.”. Der Heimathafen der Ucra ist das Seebad Ueckermünde. Auf der Kogge werden für Schulklassen, Jugendgruppen sowie für alle Geschichtsinteressierten Führungen und Projekttage angeboten sowie Tagesfahrten im Kielwasser der Hanse veranstaltet. Auch kann die Ucra für jegliche Events wie Hochzeiten, Firmenausflüge und ähnliches gebucht werden! Ein kleines Stück weiter gab es schon das nächste Highlight. Die historisch


 

Neuwarper See Aussichtsturm Riether Werder
Neuwarper See Aussichtsturm Riether Werder

nachgebaute Ziehbrücke über den Köhnschen Kanal aus dem 19. Jahrhundert. Der weitere Weg führte weiter bis zum Strand in Ueckermünde. Früher liefen die Menschen diesen Weg vom alten Bahnhof Ueckermünde immer geradeaus, zwischen den Feldern und Wiesen bis zum Strand zu Fuß um zu baden. Kurz davor entstand die Lagunenstadt direkt am Stettiner Haff. Mit einem Yachthafen von 400 Liegeplätzen und über 200 Ferienwohnungen. Die 1Strandhalle Ueckermünde war noch nicht offen aber einige Buden an der Promenade schon. Die Strandhalle wurde ab 1926 durch den Gemeinnützigen Badeverein Ueckermündes errichtet, der sie zunächst auch betrieb. 1938 wurde eine Terrasse angebaut. Zu DDR-Zeiten war wurde sie als HO-Selbstbedienungsrestaurant geführt. Nun fuhr ich direkt am Strand bis zu einem kleinen Fischereihafen, welcher kurz danach kam. Die Fischer kamen gerade hereingefahren und hatten ihr Fischkisten voll. Von


 

Allerheiligenkirche Rieth am Schloss Rieth
Allerheiligenkirche Rieth am Schloss Rieth

hier aus war es ein wenig kompliziert den rechten Weg zu finden, aber er war zu mindestens als Radweg gekennzeichnet. Irgendwann kam ich an einen Kreisverkehr und nahm dann die Belliner Str. Richtung Vogelsang-Warsin. Das Südufer des Haffes gehört zum Naturpark Am Stettiner Haff. Kleine Teile des Haffs werden im Rahmen des Nationalparks Wolin geschützt. Auf der Insel Karsiborska Kępa hat die Polnische Gesellschaft für Vogelschutz (Ogólnopolskie Towarzystwo Ochrony Ptaków, OTOP) 180 Hektar Land aufgekauft und 1995 als Vogelschutzgebiet deklariert. Ich fuhr vorbei an Bellin und Berndshof, wo sich früher eine Strafvollzugseinrichtung für verschiedene Häftlingsgruppen in der DDR befand. Unter anderem Wehrdienstverweigerer. Auf den Straßen begleitenden Fahrradweg hatte man immer wieder herrliche Aussichten aufs und übers Haff, und bis nach Usedom. In Vogelsang-Warsin angekommen zeigte ein Radwegschild


 

Heimatstube Rieth Leben vor 100-150 Jahren
Heimatstube Rieth Leben vor 100-150 Jahren

1 Richtung Rieth welchem ich dann folgte. Die Straße wurde dann zum Waldweg und es ging durch herrliche Wälder am Neuwarper See, am Schilfgürtel entlang bis zum Aussichtsturm kurz vor Rieth. Vom Turm aus konnte man rüber auf das Riether Werder schauen, eine kleine Insel mit einigen Häuserresten. Sie ist die einzige Haffinsel auf deutschem Gebiet. Die erste urkundliche Nennung der Insel stammt aus dem Jahre 1252, als Herzog Barnim I. von Pommern dem Kloster Eldena neben anderem Besitz auch diese Insel schenkte, für die der slawische Name Wozstro angegeben ist. Der heutige Name der Insel ist von dem am Südufer des Sees gelegenen Dorf Rieth abgeleitet. Rieth selbst ist ein wunderschönes Dorf mit einer kleinen Kirche, einem Schloss und einem liebevoll hergerichteten Heimatmuseum. Ab jetzt wurde der Radweg auf einem alten Bahndamm entlanggeführt. Kein Asphalt nur Sand und kleine Steine. 1993 wurde der Abschnitt Rieth–Hintersee als


 

Aussichtsturm am Ludwigshofer See Apr. 2022
Aussichtsturm am Ludwigshofer See Apr. 2022

Radwanderweg hergerichtet. Früher fuhr hier die Kleinbahn von Stettin bis nach Neuwarp. Mit Bau und Betrieb der Kleinbahn wurde das Unternehmen Lenz & Co. Beauftragt, womit ich leider nichts zu tun hatte. Die Strecke von Stöven bis zur Glashütte wurde am 10. Mai 1897 eröffnet. Ludwigshof war mein nächstes Ziel. Hier stieß ich auf einen Reiterhof, einem Sägewerk und einem Aussichtsturm mit einem Blick auf den Ludwigshofer See. Man musste dafür ca. 500 Meter vom eigentlichen Radweg abweichen. Aber es hatte sich gelohnt. Weiter ging es nach Hintersee und am ehemaligen Bahnhof Hintersee endete der Bahndammradweg und ich bog links in die Dorfstraße L28 Richtung Glashütte meinem nächsten Ziel. Kurz hinter dem Dorf begann ein wunderschöner Radweg parallel zur Straße. Gleich hinter dem Friedhof in Glashütte befindet sich ein Wanderrastplatz und hier wurde nun plötzlich der deutsch Polnische Jugendradweg wieder durch eine


 

Schloß Rothenklempenow evang. Dorfkirche
Schloß Rothenklempenow evang. Dorfkirche

Hinweistafel erwähnt. Hier kann man sich warum auch immer entscheiden ob man die Schleife über Pampow, Blankensee, Plöwen, Boock und Rothenklempenow macht (Geschichtlich interessant) oder einfach mal abkürzt. Die Abkürzung wäre die Straße weiter Richtung Rothenklempenow und zwei Kilometer davor rechts Richtung Riesenbrück. Man spart ungefähr 1:20 Minuten und circa 25 Kilometer. Unbedingt aber sollte man Rothenklempenow mitnehmen. Wir sind schon mal durch Rothenklempenow durchgefahren als wir den Oder Neiße Radweg (Mai 2018) geradelt sind. Die Gemeinde Rothenklempenow liegt im südlichen Teil der Ueckermünder Heide am Rande des Randowbruches. 1295 wurde das von den Herren von Eickstedt (Ritter Friedrich von Eickstedt † 1309) gegründete castrum clempenowe erstmals urkundlich erwähnt. 1761 entstand dann das heutige Schloss im Fachwerkstil mit Lehmputz. Die umfangreichen weiteren


 

Försterei Theerofen Weggabelung nach Borken
Försterei Theerofen Weggabelung nach Borken

Gutsanlagen wurde zwischen 1850 und 1860 vorwiegend im Fachwerkstil errichtet. Seit 1993 wurde der historische Ortskern unter anderem im Rahmen der Städtebauförderung gründlich saniert. Bei der Sanierung wurden am Schloss die alten roten Farbschichten mit dem aufgemalten Ziegelraster freigelegt und sichtbar gemacht. Im renovierten Schloss wurde eine „Europäische Jugendwerkstatt“ eröffnet. Auch der Bergfried ist saniert und sehenswert. Danach geht es weiter die Dofstr. L283 Richtung Grünhof und nach zwei Kilometern geht es links Richtung Theerofen. Ab der Försterei Theerofen wird der Weg dann schlecht. Kurz danach teilt sich der Weg und ein Fahrradwegweiser schickt dich um die Ecke. Ich glaube der eigentliche Radweg geht aber geradeaus und kommt in Borken an. Links um die Ecke kommt man dann am Weidehof vorbei und wenn man an der Randowbrücke angekommen ist geht es an der Randow bis nach Borken. In Borken


 

Deutsch Polnischer Jugendradweg - April 2022
Jugendradweg an der Randow bis nach Borken

angekommen braucht man Google oder eine Karte und darf Riesenbrück und Jägerbrück nicht verwechseln. Es geht links Richtung Riesenbrück und man hat ab dort wieder Asphalt unter den Rädern. Von Riesenbrück aus über Uhlenkrug bis nach Viereck. Hier stößt man dann auf die Torgelower Chaussee L321 in welche man rechts einbiegt und Straßen begleitend auf einem schönen Radweg über Stallberg, Drögeheide nach Torgelow fährt und genau an der Pension Goldener Adler wieder ankommt. Fazit: Der Deutsch Polnische Jugendradweg ist noch sehr ausbaufähig. Gerade was die Ausschilderung betrifft sollte man sich unbedingt vorher mit dem Radweg beschäftigen. Es wird viel der Oder-Neiße-Fernradweg mit genutzt und ist für Familien nur teilweise geeignet. Am besten für Kinder ist die Strecke vom Strand Ueckermünde bis nach Rieth (ca. 18 km). Landschaftlich und Geschichtlich ist der Radweg wunderschön. Also da ich den Weg ja jetzt kenne immer wieder gerne.





Weitere Informationen


Deutsch Polnischer Jugendradweg

Der Rad- und Wanderweg ist ein Rundradweg von circa 110 km Länge. Es sind verschiede Einstiege möglich, wie am Gasthof Goldener Adler in Torgelow oder am Bahnhof Torgelow, Eggesin oder Ueckermünde. Diese Bahnhöfe sind bequem mit der Bahn von Berlin aus in ca. 2:20 min über Pasewalk oder Jatznik mit dem Brandenburg Ticket zu erreichen. Leider ist der Deutsch Polnische Jugendradweg als solcher nur wenig bis gar nicht ausgeschildert. Er nutzt gerne schon andere vorhandene Fahrradwege wie zum Beispiel den Oder Neiße Radweg. Der Jugendradweg verläuft nur auf der deutschen Seite, aber halt ganz nah an der Grenz zu Polen. Am Stettiner Haff entlang und durch einen wunderschönen Naturpark. Durch viele kleine Dörfchen mit ihren Geschichten und ohne Berge auf dem flachen Land, radelt man den Rundweg an einem Tag ab.

Kurzinfos & Map



Deutsch Polnischer Jugendradweg - Meine Route auf dr Karte

Gebiet - Deutschland - Vorpommern - Oderhaff
Radweg - Deutsch Polnischer Jugendradweg
Ausrüstung - Mit normalen Tourenrad (Ü50)
Startort - Torgelow Gasthof Goldener Adler
Zielort - Torgelow Gasthof Goldener Adler
Länge - ca.108 km
Dauer - 8 h
Familiengeeignet - abschnittsweise (von Ueckermünde bis nach Rieth)



Weiterführende Webseiten


Deutsch Polnischer Jugendradweg
Deutsch Polnischer Jugendradweg
Wikipedia – Die freie Enzyklopädie
Vorpommern (Wikipedia – Die freie Enzyklopädie)
Stettiner Haff (Wikipedia – Die freie Enzyklopädie)
Andere Beschreibungen
Stadt Ueckermünde (ueckermuende.de)
Pension Goldener Adler Torgelow (gasthof-goldener-adler.de)
Alte Schule Rieth (stettiner-haff-urlaub.de)
Gemeinde Rothenklempenow (amt-loecknitz-penkun.de)
Eggesin (vorpommern.de)
Stadt Torgelow (torgelow.de)
Dorf Ludwigshof (sandbad-ahlbeck.de)





Routenvorschläge - Fahrradtouren


Deutsch Polnischer Jugendradweg
Deutsch Polnischer Jugendradweg

Fahrradtour

Ostsee - Oberbayern (D-Route 11)

Strecke

1645 km

Start und Ziel

Rostock bis Freilassing

Fahrradtour-Highlights - Kurzbeschreibung

Ein Radfernweg von Rostock in Mecklenburg-Vorpommern nach Freilassing in Oberbayern. Der über ca. 1.645 Kilometer lange Fernradweg verläuft über schon viele andere vorhanden Radweg. Von Rostock nach Wittenberg die EuroVelo Route (EV7). Bis Berlin-Charlottenburg entspricht der Weg dem Berlin–Kopenhagen Radweg und bis nach Bernburg an Saale der Europaroute (D3). Bis Zell im Fichtelgebirge nutzt die D-Route D11 den Saale-Radweg. Die Ostsee–Oberbayern-Route führt durch das Platte Land mit den 1000 Seen von Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburgs über die Mittelgebirge des Thüringer Waldes und Oberfrankens. Weiter führt er dann über das hügelige Nieder- und Oberbayern bis man die Alpen sieht. Ostsee - Oberbayern (D-Route 11) - Fürstenberg/Havel bis Oranienburg April 2022


Deutsch Polnischer Jugendradweg
Deutsch Polnischer Jugendradweg

Fahrradtour

Oder-Neiße-Radweg (D12)

Strecke

630 km

Start und Ziel

Lučany nad Nisou bis Seebad Ahlbeck

Fahrradtour-Highlights - Kurzbeschreibung

Der Oder-Neiße-Radweg (D12) aus Tschechien kommend führt bis an die Ostsee. Der über ca. 630 Kilometer lange Fernradweg beginnt an der Quelle der Lausitzer Neiße und führt bis zur Mündung der Oder in die Ostsee. An Oder-Neiße Friedensgrenze entlang fährt man durch eine wunderschöne Flusslandschaft, oft immer auf dem Deich entlang bis zum Oderhaff und endet schließlich im Ostseebad Ahlbeck. Durch Mecklenburg-Vorpommern nutzt er, oder umgekehrt den Deutsch Polnischen Jugendradweg. Bei Böigem Nordwind sollte man auf jeden Fall mehr Zeit einplanen. Oder-Neiße-Radweg (D12) - Frankfurt (Oder) - Nationalpark Odertal - Fahrradtouren - Mai 2018


Deutsch Polnischer Jugendradweg
Deutsch Polnischer Jugendradweg

Fahrradtour

Berliner Mauerweg

Strecke

ca.164 km

Start und Ziel

Rundradweg verschiedene Einstiegsmöglichkeiten

Fahrradtour-Highlights - Kurzbeschreibung

Die Berliner Mauer bestand 28 Jahre zwischen Ost- und Westberlin. Sie umschloss alle drei Sektoren des Westteils, die Besatzungsmächte der USA, des Vereinigten Königreichs und Frankreichs vollständig. Die Viersektorenstadt Berlin stand all die Jahre im Konflikt des Kalten Krieges zwischen den von den Vereinigten Staaten dominierten Westmächten und dem sogenannten Ostblock unter Führung der Sowjetunion. Die Berliner Mauer wurde 1961 errichtet und betrug ca. 168 Kilometer. Am 9. November 1989 fiel sie unter dem wachsenden Druck Freiheitsfordernden DDR-Bevölkerung. Seit 1960 galt für die DDR-Grenzsoldaten ein Schießbefehl bei ungesetzlichen Grenzüberschreitungen. Eine genaue Zahl der Todesopfer an der Berliner Mauer gibt es nicht. Der Berliner Mauerweg wurde in den Jahren 2002 bis 2006 als Rad- und Fußwanderweg in Berlin und Brandenburg angelegt. Sein Verlauf entspricht meistens dem früheren Postenweg der Grenzsoldaten oder dem auf Westberliner Seite verlaufenden Zollweg. Der Rundradweg Berliner Mauer erinnert an vielen Stellen an die Geschichte der Berliner Mauer. In drei Etappen sollte der gesamte Radweg bequem für jeden zu schaffen zu sein. Mauerweg - Berlin - Radfernweg - 160 km - Grenze - BRD - DDR - Fahrradtouren


Deutsch Polnischer Jugendradweg
Deutsch Polnischer Jugendradweg

Fahrradtour

Elberadweg (D10)

Strecke

1280 km

Start und Ziel

Spindlermühle im Riesengebirge bis Cuxhaven

Fahrradtour-Highlights - Kurzbeschreibung

Elberadweg (D10) aus Tschechien kommend führt bis an die Nordsee. Der über ca. 1280 Kilometer lange Fernradweg beginnt an der Quelle in der Tschechei in Špindlerův Mlýn im Riesengebirge und führt bis zur Mündung der Elbe in die Nordsee. Er verläuft dabei durch viele deutsche Bundesländer. Der Elberadweg wurde teilweise auch als Wanderweg ausgebaut und von diesen auch zahlreich genutzt. Die Route D10 wurde schon vielfach zum beliebtesten Radfernweg Deutschlands gewählt. Elberadweg (D10) - Bad Schandau - Lutherstadt Wittenberg - Fahrradtouren - August 2020


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.