Treidelweg - Schöpfurther Mühle - Fahrradtour

Es ergab sich, das unsere Deutsche Bahn, die Strecke zwischen Eberswalde und Bernau 2020, auf Grund von Bauarbeiten, komplett gesperrt hatte und ich mit meinem Aldi Fahrrad gezwungen wurde von Eberswalde aus nach Bernau zu fahren. Dort hatte dann wieder der S-Bahnverkehr Richtung Berlin begonnen. Dabei bin ich auf den sogenannten Treidelweg gestoßen und beschloss diesen irgendwann noch einmal genauer zu betrachten. Der Treidelweg führt circa 30 km immer direkt am Ufer des Finowkanals entlang. Zwischen Finowfurt und dem bekannten Dorf Niederfinow ist der Treidelweg durchgehend befahrbar, gut ausgebaut und beschildert. Eigentlich geht der gesamte Treidelweg von Liebenwalde bis zur Oder und verläuft meistens durch das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin in Brandenburg bis zum Nationalpark Unteres Odertal am Nordrand des Oderbruchs. Der Kurfürst Joachim Friedrich aus dem Hause Hohenzollern, verordnete im Jahre 1603 den Bau des Kanals von der Alten Havel bei Liebenwalde bis zu den Mölln-Seen etwas westlich des heutigen Finowfurt an.

Elberadfernweg - Bad Schandau - Wittenberg

Montag früh mit der Bahn von Berlin Hauptbahnhof nach Bad Schandau gefahren. Für 36 Euro inklusive Fahrrad war das OK. Das Fahrrad muss man vorher reservieren lassen sonst hat man keine Changse mitzukommen. 8:46 Uhr, knappe 10 Minuten verspätet in Bad Schandau bei schönstem Sonnenschein angekommen. Nach kurzer Orientierung und kurzem Blick über die Elbe, auch gleich den Elbefernradweg gefunden. Asphaltiert, immer an der Elbe entlang, in völliger Ruhe und um dich herum die Felskulisse des Elbsandsteingebirges der Sächsischen Schweiz . Zunächst geht es Richtung Königstein mit seiner imposanten Festung und vorbei am spektakulären Lilienstein. Dann geht es immer an der Elbe entlang, weiter bis nach Rathen mit seiner Bastei. Treu doof glaub ich den Hinweisschildern des Elberadweges und nehme die dortige Gierseilfähre, um den Radweg auf der anderen Seite fortzuführen. Alle anderen sind weiter auf der Elbseite gefahren. Einen kleinen Obolus abgegeben und weiter auf der anderen Seite der Elbe. Nach 4 km kommt die Stadt Wehlen und dort ein riesiges Umleitungsschild für den Elberadweg.

Radrundweg Plauer See

Die Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern hatte weitere Corona-Maßnahmen gelockert. Die Kapazitätsbegrenzung im Tourismus von 60 Prozent der Betten wurde aufgehoben. Jetzt durften wieder sämtliche Betten an Gäste vermietet werden. Und das machte glaube ich dann auch die ganze Republik auf einmal. Wir fuhren am Freitag Morgen mit einer recht leeren Deutschen Bahn, mit Mund-Nasenmasken ausgerüstet, nach Waren an die Müritz. Von dort aus dann mit unseren Fahrrädern ca. 30 Km an den Kölpinsee und Fleesensee vorbei, über die Inselstadt Malchow nach Lenz in Fünfseen am Ostufer des Plauer Sees. Hier hatten wir im Ferienpark Lenzer Höh ein Haus gemietet. Knapp einen Kilometer von unseren Ferienpark entfernt, lag der Ortsteil „Lenz“ mit seinem schönen Badestrand. Alte Bäume, Bänke und eine große Liegewiese boten dort viel Platz zum baden. Der Strand ist flach und damit kinderfreundlich. In Lenz gibt es einen kleinen Hafen mit Bootsverleih und der Anleger der Fahrgastschifffahrt befindet sich direkt am Lenzer Krug.

Usedom Radtour Mai 2020

Wir sind mit unseren Fahrrädern bis in das idyllische Örtchen Mönkebude am Oderhaff gefahren. Von dort aus haben wir einen Radler Transfer zur Insel Usedom genutzt und sind mit einem historischen Zeesenboot, plattdeutsch „Zeesboot“ über das Oderhaff gefahren. Nach circa einer Stunde haben wir in Ostklüne angelegt und sind dann bei herrlichem Sonnenschein in Richtung Peenemünde gefahren. Im Landgasthaus Klein an der Kreuzung B110 und B111 haben wir unsere erste Stärkung genommen. Ein Radler und eine Soljanka. Danach ging es immer schön am Achterwasser entlang bis nach Zinnowitz wo wir uns dann ein weiteres Radler und ein üppiges Mahl genehmigten. Zum Glück den irgendwie kamen wir uns vor wie in den Land der sieben Zwerge hinter den sieben Bergen. Mit flachem plattem Land hatte das nix mehr zu tun. Irgendwie hatten wir uns in der Zeit vertan und waren plötzlich in der Not. Die letzte Fähre von Peenemünde nach Freest fuhr um 16:00 Uhr. Wir waren am Umspannwerk Peenemünde circa 5 Kilometer vor der Fahre und es war 10 vor 4 Uhr. Also nicht zu schaffen. Das Problem war, wenn...

Eiszeitroute Mecklenburgische Seenplatte

Die Eiszeitroute Mecklenburgische Seenplatte ist eine touristische Radrundroute mit einer Gesamtlänge von 666 km im Südosten von Mecklenburg-Vorpommern. Spuren der letzten großen Eiszeit finden sich überall. Mitunter riesige Findlinge, glasklare Seen, mächtig steile Hügelketten und beängstigend gruslige Moore. Die Eiszeitroute durch die Mecklenburgische Seenplatte bietet ein einzigartiges Naturerlebnis eine Reise in die Vergangenheit. Wir sind mit unseren Fahrrädern in Neustrelitz gestartet einmal um den Tollensesee nach Neubrandenburg, über den Aussichtsturm Behmshöhe nach Burg Stargard, weiter über die Friedländer Wiesen zum Galenbecker See bis nach Ferdinandshof.

Etappe 1: Feldberg – Fürstenberg/Havel: ca. 34, 5 Kilometer - Etappe 2: Fürstenberg/Havel – Röbel/Müritz: ca. 70 Kilometer - Etappe 3: Röbel/Müritz - Malchow: ca. 32 Kilometer - Etappe 4: Malchow - Malchin: ca. 75,5 Kilometer - Etappe 5: Malchin – Hansestadt Demmin: ca. 34 Kilometer - Etappe 6: Hansestadt Demmin - Klempenow: ca. 33 Kilometer - Etappe 7: Klempenow - Schwichtenberg: ca. 44,5 Kilometer - Etappe 8: Schwichtenberg - Strasburg: ca. 34 Kilometer - Etappe 9: Strasburg - Feldberg: ca. 60 Kilometer


Radweg Berlin–Kopenhagen

Und wieder mal eine Radtour. Diesmal zu Siebent und einen der ältesten Fernradwege Brandenburgs. Der Radweg Berlin - Kopenhagen und das mit unseren Fahrrädern über Oranienburg, Zehdenick, Mildenberg, Himmelpfort, Ravensbrück, Fürstenberg/Havel, 93 km bis zum wunderschönen Stechlinsee nach Neuglobsow am ersten Tag. Dort hatten wir über Booking.com Pensionszimmer gebucht, wovon die Pension aber angeblich nichts wusste. Das gab erstmal einen Schreck. Über 90 km in den Beinen, nur noch den Gedanken an eine schöne Dusche, ein schönes Abendbrot und ein kühles Bier. Aber nix da. Auch in der Pension Fontanehaus, in welchem wir unseren Abendsbrottisch reserviert hatten, gab es keine freien Zimmer mehr. Nach gefühlten 5 Stunden haben sie dann aber doch noch drei Doppelzimmer mit einer Aufbettung für uns bereit stellen können. Am nächsten Morgen ging es direkt am Stechlinsee entlang bis nach Wustrow, wo wir dann wieder auf dem Fernradweg waren. Nun ging es über Wesenberg bis nach Neustrelitz...

Mauerweg Berlin Oktober 2018

Vor 29 Jahren ist die Mauer gefallen und in den Jahren 2002 bis 2006 wurde der Berliner Mauerweg, immer entlang und gut ausgeschildert, der ehemaligen DDR-Grenzanlagen gebaut. Er führt circa 160 km um Westberlin herum. Ich habe in meiner Jugend mit der Mauer gelebt und nun ist sie schon so lange weg. Also Aldi-Fahrrad aus dem Keller geholt und die Erinnerungen aufgefrischt. Historisch interessante Abschnitte, in denen sich noch Mauerreste oder Mauerspuren auffinden lassen, wechseln mit landschaftlich sehr reizvollen Strecken. In regelmäßigen Abständen helfen Übersichtspläne bei der Orientierung. Außerdem erhält man überall mehrsprachige Informationen über die Teilung Deutschlands, den Bau und den Fall der Berliner Mauer. An 29 Standorten entlang des Berliner Mauerweges wird an die Mauer-Toten erinnert. Ein goldener Oktober, was das Wetter betrifft. Frische Luft dank 30kmh Straßen, da dort nicht soviel Dreck raus geschleudert wird. Start und Ziel war /b>Berlin Frohnau am Friedhof. Die Ausschilderung war bis auf sehr wenige Stellen (Altglienicke) hervorragend. Reisebilder Mauerweg Berlin

Ostsee-Radweg Juni 2018

Start sollte die südliche Ostseeküste von Ribnitz-Damgarten in Mecklenburg-Vorpommern aus sein. Über die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, Ahrenshop, Prerow, Zingst mit dem Fahrrad abfahrend, weiter über den den beliebten Urlaubsort Hiddensee nach Vitte und auf der Insel Rügen nach Nonnewitz, Kap Arkona, Vitt, die Schaabe entlang, über den Nationalpark Jasmund nach Sassnitz. Doch der Wetterbericht sagte uns für Sonnabend den 9. Juni starken Nord-Ostwind voraus. Auf dem Darß bedeutet das Gegenwind. Also bauten wir die Tour um und fingen auf der Insel Rügen an. Ostseeticket gekauft für 92 Euro und dazu Fahrradkarten für 22 Euro. Mit voll gepackten Fahrrädern ging es morgens bis zum Bahnhof Berlin Gesundbrunnen, wo wir uns noch mit Kaffee und Zeitungen bewaffneten. Dann das erstes Malheur, Fahrstuhl zum Bahnsteig 10 defekt. Also die voll gepackten Fahrräder die Treppen runter geschleppt. Danke! Der Zug RE5 nach Stralsund kam pünktlich und war erstaunlich leer für ein Wochenende mit angesagten 30 Grad. 8:22 Uhr fuhren wir los und waren 11:42 Uhr in Stralsund und

Oder-Neiße-Radweg Mai 2018

Vier alte Herren und zwei junge Recken wollten mal den Oder-Neiße-Radweg durch den Nationalpark Unteres Odertal probieren. Nachdem wir im letzten Jahr den Berlin – Usedom – Radweg erfolgreich gefahren sind, war dies also unsere nächste Herausforderung. Wir sind alle keine Sportler und haben auch keine besonderen Fahrräder. 250 km an zwei Tagen mit einem Rad von Aldi. Pünktlich zu Pfingsten baut die Deutsche Bahn gleich auf mehreren Baustellen rund um Berlin. So fuhr kein Zug von Bernau nach Berlin (SorryJungs) und auch kein Zug von Berlin nach Frankfurt (Oder). Die Auskunft im Reisecenter Gesundbrunnen war genervt und keine sehr freundliche Hilfe. Wir fuhren am 19. Mai mit unseren Fahrrädern zum Alexanderplatz und von dort aus mit der Linie S3 bis Erkner. In Erkner wollten wir dann in den RE1 nach Frankfurt / Oder steigen. Dazu mussten wir laut Ausschilderung in Erkner unsere bepackten Fahrräder die Treppe runter aus dem Bahnhof tragen, da der dortige Fahrstuhl zu klein für ein Fahrrad war. Dann die Fahrräder wieder Treppe hoch zum Bahnsteig 2. Oben angekommen stand

Gurkenradweg - Spreewaldtour April 2018

Etwa 100 Kilometer südlich von Berlin liegt das 475 Quadratkilometer große Biosphärenreservat Spreewald im Land Brandenburg. Eine in Mitteleuropa einmalige Landschaft mit einem Kilometer langen Netz von natürlichen und künstlichen Wasserläufen der Spree, den typischen Feuchtwiesen, kleinen Äckern und naturnahen Niederungswäldern. Das Wasser bestimmt den Lebensrhythmus der Menschen im Spreewald. Jedes Gehöft besitzt einen kleinen Hafen sowie einen Kahn. Mit diesem wurde früher die Ernte vom Feld geholt und die Kinder zur Schule gebracht. „Und daß dem Netze dieser Spreekanäle Nichts von dem Zauber von Venedig fehle, Durchfurcht das endlos wirre Flußrevier In seinem Boot der Spreewald-Gondolier!“ – Theodor Fontane besuchte den Spreewald 1859, wohnte einen Gottesdienst in Lübbenau bei und nahm an einer Kahnfahrt über Lehde und Leipe teil. Wir fuhren mit der Bahn, unseren Fahrrädern, für 11,70 € pro Person, bequem etwa 1 Stunde von Berlin nach Lübben. Die Spreewaldstadt zählt zum Siedlungsgebiet der Sorben/Wenden in Brandenburg. Die Sorben/Wenden gehören zu den